Libshop Reiseführer

Der ultimative Leitfaden für einen Besuch im Libanon✈️

Mein Besuch im atemberaubenden Palast von Beit Ed Dine

Natur-, Berg- und Frischluftliebhaber, suchen Sie einen? außergewöhnlicher Ort wer atmet Ruhe und Gelassenheit. Das malerische Dorf Ich wette, Ed Dine ist für Sie gemacht.

Das Hotel liegt etwa 850 Meter über dem Meeresspiegel, auf einer Anhöhe Deir al-Qamar (ein x-ter malerischer Ort im Libanon), Beit Ed Dine ist ein echtes Touristenziel, was vor allem auf seine Palast, das auch seinen Namen trägt.

Genau diesen herrlichen Ort möchte ich Ihnen heute mit diesem Artikel zeigen, der, wie ich Sie daran erinnere, Teil meines Reiseführers ist. „Libanon von Libshop“ !

Libshop Travel Guide: der ultimative Reiseführer für Ferien im Libanon

Erreichbar von Beirut, über die Südroute nach Der Liebe (erinnern, der Ort voller Strände im Miami-Stil!), du kannst mitmachen Beit Ed Dine an der Straße, die dorthin führt Deir al-Qamar, etwa 25 Kilometer von der Küste entfernt (eine Autostunde).

Ein wahres Juwel der arabisch-barocken Architektur, dessen Geschichte Beit Ed Dine Palace ist eng mit dem des Emirats Chouf verbunden. Der Palast wurde 1934 anlässlich der Unabhängigkeit des Libanon zum Nationaldenkmal erklärt und veranstaltet jedes Jahr innerhalb seiner Mauern und Innenhöfe das berühmte Beit Ed Dine-Fest, das jedes Jahr im Juli und August stattfindet. Eine Veranstaltung von internationaler Bedeutung, deren erste Auflage auf das Jahr 1985 zurückgeht, mitten im Libanonkrieg.

Die reiche historische Vergangenheit des Dorfes Beit Ed Dine geht ihm voraus. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts zur Hauptstadt des Emirats Libanon-Gebirge ernannt, Der Palast von Bet Eid Dine ist eine der Sehenswürdigkeiten, die man in der Region unbedingt besuchen muss. Hier sind einige der Fotos, die ich von meinem Besuch machen konnte.

Es wurde zwischen dem 18. und dem 19. Jahrhundert mit Hilfe insbesondere italienischer Architekten von Emir Bachir Chehab II. erbaut, der in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts das Emirat Mount Lebanon regierte, und war bis 1840 die Residenz des Emirs.

Das Gebäude im italienischen Barockstil mit einer subtilen Mischung orientalischer Merkmale der libanesischen Architektur wurde damals von den osmanischen Behörden als Residenz der Regierung des Libanongebirges genutzt.

Später, nach dem Ersten Weltkrieg, wurde es unter französischem Mandat für die Zwecke der örtlichen Verwaltung beschlagnahmt.

Seine prächtigen Holzarbeiten, seine Arabesken, seine traditionellen Hammams, seine majestätischen orientalischen Lounges und seine Mosaiksammlung, tauchen Sie ein in eine Atmosphäre, die der von Tausendundeiner Nacht würdig ist.

Emir Bashir wurde in diesen Palast integriert eine Kapelle und eine Moschee, sowie herrliche Hammams und prächtige Lounges, wo er Reisende, Dichter, Schriftsteller und Musiker willkommen hieß.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Erfahren Sie mehr in meinem Guide „Le Liban by Libshop“!

Ziad

Ziad

Mitbegründer von Libshop, Ernährungsbegeisterter und digitaler Entdecker!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teile es 💚

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDE